Digitalisierung in der Hochschulbildung

E-Learning meets Bibliothek, Rechenzentrum und Co.

Digitalisierung beeinflusst aktuell alle gesellschaftlichen Bereiche sowie die alltäglichen Formen des Zusammenlebens und macht sich daher auch in den Hochschulen bemerkbar. Die unterschiedlichen Bereiche wie Bibliothek, Rechenzentrum, Verwaltung oder Hochschuldidaktik reagieren auf diesen Transformationsprozess mit verschiedenen Konzepten, die ihren Anforderungen entsprechen. Doch fehlt dabei oft die Verzahnung zwischen den einzelnen Hochschulbereichen.

Diese Verzahnung anzustoßen und einen Dialog zwischen den Hochschulakteuren zu fördern ist das Ziel der Fachtagung „Digitalisierung in der Hochschulbildung – E-Learning meets Bibliothek, Rechenzentrum und Co.“ Neben anregenden Vorträgen und Diskussionen am Vormittag soll am Nachmittag in Form von Workshops an konkreten Fragestellungen innerhalb und zwischen den Hochschulbereichen gearbeitet werden. Die Tagung wird vom Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz und der Uni Trier veranstaltet und richtet sich an Interessierte aus allen Bereichen der Hochschule.

Diese Veranstaltung wurde aus organisatorischen Gründen auf den 20.02.2018 verschoben.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Tagungshomepage.

2 Kommentare zu “Digitalisierung in der Hochschulbildung

  1. Hallo Meike,

    ich bin auf euren Eventhinweis gestoßen. Finde ihn sehr hilfreich. Die Tagung ist sicher einen Besuch wert. Danke dafür. Bin auf jeden Fall dabei.

    Liebe Grüße
    Timo

    1. Hallo Timo,
      es freut uns, dass du dich für die Tagung „Digitalisierung in der Hochschulbildung“ interessierst. Die Veranstaltung wurde aus organisatorischen Gründen auf den 20.02.2018 verschoben. Über die Tagung kannst Du dich unter https://www.digital-transformation-rlp.de/ auf dem Laufenden halten.
      Wir würden uns freuen dich auch zu diesem Zeitpunkt in Trier anzutreffen.
      Viele Grüße
      Meike

Einen öffentlichen Kommentar schreiben

Beachten Sie bitte, dass der Inhalt Ihres Kommentars nicht aber Ihre E-Mail-Adresse veröffentlicht werden. Für Kontaktanfragen oder Veranstaltungsanmeldungen verwenden Sie stattdessen bitte die jeweiligen Formulare.