OER-Programm

Vorankündigung

 

Der Virtuelle Campus Rheinland-Pfalz führt ein vom Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit Rheinland-Pfalz (MWG) finanziertes Programm zur Transformation und Öffnung digitaler Bildungsressourcen als Open Educational Ressources (OER) in der rheinland-pfälzischen Hochschulbildung durch. Der Gesamtumfang des als Ausschreibungsverfahren organisierten Programms beträgt eine Million Euro.

Der Schwerpunkt des OER-Programms liegt auf der Transformation und Öffnung bereits in der Lehre verwendeter digitaler Bildungsmaterialien, nicht auf ihrer Neuerstellung. Das OER-Programm soll modellhaft wirken und Impulse für den nachhaltigen und hochschulstrategisch integrierten Einsatz von offenen Bildungsmaterialien setzen.

Förderanträge können bis Ende November 2022 über ein Formular auf dieser Seite eingereicht werden. Die Förderdauer reicht bis Ende 2023.

Antragsberechtigt sind die rheinland-pfälzischen Hochschulen, ihre Fachbereiche, Studiengangsverantwortliche oder auch ihre hauptamtlich Lehrenden. Die Anträge sind über und in Abstimmung mit den Hochschulleitungen einzureichen. Möglich und erwünscht sind auch Verbundanträge mit Beteiligung mehrerer rheinland-pfälzischer Hochschulen. Jede Hochschule kann mehrere Anträge einreichen.

Die Antragsvorhaben können sich auf einzelne Lehrmodule als auch auf (Teil-)Bereiche von Curricula oder auch auf transversale Modulgruppen beziehen. An die OER werden im Ergebnis die folgenden Anforderungen gestellt:

  • Digitale Materialien mit offener Lizenz (wie bspw. Creative Commons)
  • Verwendung in der aktuellen Lehrpraxis
  • Integration in die Curricula (also vitale Bildungsmaterialien)
  • Didaktisierung (Darstellung, Reflektion, Feedback, Prüfung)
  • Referenz oder Upload auf der OER-Plattform OPENEDU-RLP (öffentlich zugänglich)

Positiv beurteilt werden Ansätze des Content Sharings (Austausch mit anderen Hochschulen) sowie Ansätze des Microlearnings und der Microcredentials.

Die detaillierten Ausschreibungsinformationen einschließlich der Möglichkeit der Einreichung über ein Online-Formular erfolgen in Kürze an dieser Stelle.