Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

VR und AR – the next big thing for learning

31. Oktober, 10:00 - 17:00

Veranstaltung Navigation

Direkt zur live Channel Umgebung

Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) werden aktuell als die nächsten großen Formate gehandelt, die das Lehr-Lerngeschehen verändern werden. Tatsächlich erweitert sich mit AR und VR unsere “normal gelebte” Realität. So werden Dinge möglich, die bisher im Lehr-/Lerngeschehen nicht möglich waren. Je fesselnder und aktiver, desto größer wird der Immersionseffekt, also das reale Erleben.

Aber wie sieht das konkret aus? Welche Dinge sind bereits möglich, was wird uns in den nächsten Jahren erwarten? Laufen jetzt alle Studierenden mit Head Mounted Displays rum? Oder sind diese „Brillen“ nur ein Zwischenstadium?

Der VCRP Live Channel will einen Blick auf die Möglichkeiten und Grenzen von AR und VR im Hochschulkontext werfen und fokussiert sich hierbei auf den wirklichen Mehrwert. Welche Probleme können mit den Technologien wirklich behoben werden? Gibt es vielleicht Fächer, die besonders davon profitieren? Welche Konsequenzen ergeben sich für Hochschullehrende?

Doch auch die technischen Aspekte, Hürden und Herausforderungen kommen nicht zu kurz. Was unterscheidet AR von VR? Welche Technologien eignen sich für welche Lehrszenarien? In welcher Phase der Entwicklung befinden wir uns gerade?

Wir diskutieren im VCRP Channel:

  • Welche konkreten Aktivitäten sind im Kontext von AR und VR möglich?
  • Was kann man Sinnvolles mit AR und VR im Hochschulkontext unternehmen?
  • Wie unterscheiden sich die beiden virtuellen Formate?
  • Sind sie etwas für jeden Lehrenden oder nur für technisch Versierte?
  • Welche Hoffnungen und Erwartungen sind damit verbunden?
  • Können die beiden Technologien wirklich halten was sie versprechen oder werden sie in Zukunft vorrangig außerhalb der Hochschulen eingesetzt oder führen sie vielleicht eher ein Nischendasein wie der 3D Drucker?

Verfolgen Sie die Gespräche des VCRP zum Thema und diskutieren Sie anschließend wieder mit.

Ziel:

Der VCRP möchte im Live Channel fokussiert an einem Tag Denkimpulse geben und mit allen Interessierten moderiert Fragestellungen zum Thema diskutieren.

Zielgruppe

Alle die sich für die Digitalisierung im Hochschulbereich und die damit verbundenen Herausforderungen interessieren: Lehrende, Studierende, MultiplikatorInnen usw.

Im Gespräch:

Dr. Sabine Hemsing und Christopher Marx

Ablauf des Tages:

Seien Sie um 10.00 Uhr dabei, wenn die live Übertragung aus dem VCRP beginnt und sich VCRP ExpertInnen der Digitalisierung und des E-Learning austauschen. Anschließend sind Sie am Zug. Diskutieren Sie von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr asynchron im moderierten Forum und bringen Sie Ihre Perspektive, Ihre Meinung, vielleicht auch Ihre bisherigen Erfahrungen in die Diskussion ein. Um 17.00 Uhr gibt es dann als Abschluss eine Zusammenfassung des Tages.

Online-Umgebung:

Die VCRP Live Channel Online-Umgebung beinhaltet die live Übertragung und die Diskussionsforen. Sie können sich ohne Anmeldung als Gast, oder sofern vorhanden mit Ihrem OpenOLAT Account, einwählen. Der Online-Bereich zum aktuellen Thema wird erst am Veranstaltungstag freigeschaltet.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen Sie einfach vorbei.

Details

Datum:
31. Oktober
Zeit:
10:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Zur Anmeldung:
https://www.vcrp-ecademy.de/veranstaltung/vr-und-ar-the-next-big-thing-for-learning/

Veranstaltungsort

Online
Website:
www.vcrp.de