Work&Study

Work&Study ist ein Verbundprojekt der Förderlinie „Aufstieg durch Bildung: Offene Hochschulen“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (bmbf). Damit adressiert es die Öffnung der beteiligten Hochschulen Koblenz, Bonn-Rhein-Sieg, Worms und HTW Saar für nicht-traditionelle Studierende.

Lernbedürfnisse durch Flexibilität unterstützen

Die individuellen Lernbedürfnisse und aktuellen Lebenssituationen dieser Zielgruppe werden durch flexible Studienstrukturen in inhaltlicher und zeitlich-räumlicher Hinsicht durch innovative Studienangebote und Formate zunächst vorwiegend in den Wirtschaftswissenschaften berücksichtigt. Polyvalente Studienmodule für praxisorientierte Qualifizierungsmöglichkeiten und flexible Blended Learning Formate eröffnen Wege von der beruflichen in die akademische Bildung im Sinne lebenslangen Lernens.

Die Rolle des VCRP

Der VCRP ist im Vorhaben mit der Entwicklung bildungstechnologisch gestützter, studienberatender und lernbegleitender Tools befasst und entwickelt kompetenzorientierte Studienformate in hybriden Lehr-Lernsettings.

Weitere Informationen zum Projekt Work&Study unter http://www.work-and-study.info

Ansprechpersonen VCRP: Katharina Schell, Tim Wiegers

waslogobmbf_rgb_gef_llogo-aufstieg-durch-bildung-oh