Videoaufzeichnungen der Tagung Videos in der Hochschullehre – einfach gut! sind online

Interessante Praxisbeispiele von erfahrenen Referentinnen und Referenten

Mit „Video pa dansk“ (Video auf Dänisch) startete am 12.12.2017 die Vortragsreihe der Tagung Videos in der Hochschullehre – einfach gut!. Robert Karl Bernhardt berichtete von seinen Erfahrungen der videobasierten Lehre in Kopenhagen. Mit einem Praxisbeispiel aus Bayreuth verdeutlichte anschließend Dominik Schramm die Vorteile und Workflows der Integration von Videos in der Hochschullehre. Vor der ersten Pause gab Tanja Kaiser einen Einblick über den Einsatz von Videos als Reflexionstool bei Lehramtsstudierenden der TU Kaiserslautern.

Nach der Mittagspause erklärten Stefan Bäcker und Dr. Andreas Kämper wie die Panopto Plattform und Videos an der Universität Koblenz-Landau eingebettet wurden. Stephanie Schneider aus Mainz stellte das BMBF Projekt „digiRole“ vor, wo Videosequenzen zur Gestaltung von Prüfungsformen genutzt werden. Ganz im Zeichen der videobasierten Lehre und als Abschluss des Vormittags berichtete Christopher Marx per Videofilm über den Videoserver RLP und die Videocommunity des VCRP.

Die unterschiedlichen Sessions am Nachmittag kamen bei den Teilnehmenden gut an. Hier wurden die Themen Flipped-Classroom Konzepte umsetzen, Videos erstellen mit Smartphone und Tablet, Legetrickvideos, Vertonung von Videos, Arbeiten mit Panopto und dem Videoserver RLP angeboten. Zudem konnten sich die Besucher während der gesamten Veranstaltung durch eine Posterausstellung über die Nutzung des Videoservers RLP an den verschiedenenen Instanzen informieren.

Die Videoaufzeichnungen der Vorträge und eine Bildergalerie mit den schönsten Eindrücken der Veranstaltung finden Sie auf unserer Tagungsseite.

Einen öffentlichen Kommentar schreiben

Beachten Sie bitte, dass der Inhalt Ihres Kommentars nicht aber Ihre E-Mail-Adresse veröffentlicht werden. Für Kontaktanfragen oder Veranstaltungsanmeldungen verwenden Sie stattdessen bitte die jeweiligen Formulare.