EB

Das Projekt „EB – Bildung als Exponent individueller und regionaler Bildung“ zielt auf eine evidenzbasierte Entwicklung kompetenzorientierter Bildungsangebote und flexibler Lernmöglichkeiten, um die Hochschulen langfristig als regionale Weiterbildungsanbieter zu positionieren. Passgenauigkeit und Bedarfsorientierung sollen zur Wahrnehmung regionaler Entwicklungschancen beitragen.

Entwicklung von Weiterbildungsangeboten

Gestaltungsprämissen für die Entwicklung von Weiterbildungsangeboten im Rahmen von EB sind berufsbegleitende Studienformate, neue Unterstützungsformen (z.B. Brückenkurse) im Studienverlauf, Modularisierung der Inhalte, Kompetenzorientierung der digitalen Lernarrangements zur Flexibilisierung der Lernwege und Anrechnung bereits erworbener Kompetenzen.

Die Rolle des VCRP

Der VCRP unterstützt das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ geförderte Verbundprojekt der Hochschule Kaiserslautern (Verbundkoordinator), der Technischen Universität Kaiserslautern und der Hochschule Ludwigshafen durch die Etablierung einer informations- und kommunikationstechnischen Infrastruktur zur intelligenten Vernetzung von Bildung, Forschung und Arbeit.

Weitere Informationen unter www.e-hoch-b.de

EhochB
bmbf_rgb_gef_l
logo-aufstieg-durch-bildung-oh