Universität Mainz

 

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) zählt mit rund 35.000 Studierenden aus über 130 Nationen zu den zehn größten Universitäten Deutschlands. Rund 4.360 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, darunter 548 Professorinnen und Professoren, lehren und forschen in mehr als 150 Instituten und Kliniken. Die breite Palette der Studienangebote reicht von den Rechts- und Wirtschaftswissenschaften über Sozial-, Geistes- und Naturwissenschaften, Human- und Zahnmedizin bis hin zur Musik, Bildenden Kunst und Sport. Diese Fächervielfalt sichert interdisziplinäres Forschen und Lehren und - im Sinne des Namengebers Johannes Gutenberg - einen innovativen Umgang mit Ideen und Technologien. www.uni-mainz.de

E-Learning an der Johannes Gutenberg Universität Mainz

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz hat sich zum Ziel gesetzt, die Möglichkeiten von E-Learning verstärkt zur Erweiterung von Lehren und Lernen zu nutzen.

 

Das Medienzentrum ist eine zentrale Einheit der JGU unter der Verantwortung des Präsidenten und Core Facility des Forschungsschwerpunkts Medienkonvergenz. Es unterstützt Forschung und Lehre durch audiovisuelle Dienstleistungen und eine fundierte medienpraktische Ausbildung. Die wissenschaftlichen und technischen MitarbeiterInnen beraten und unterstützen alle Nutzer des Medienzentrums von kompletten Filmproduktionen bis zu einfachen Ausleih-Vorgängen. Besonders Studierende erhalten umfassenden Support bei ihren studienrelevanten Filmprojekten. Im Medienzentrum wird im Bereich der Medienkonvergenz auch geforscht und die medien- und kommunikationswissenschaftliche Forschung unterstützt. Das Medienzentrum kooperiert u. a. mit folgenden Einrichtungen: Nachtschwärmerfilm, Zentrum für Datenverarbeitung, Offener Kanal Mainz und dem Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz.

I   Kontakt   I   E-Mail   I   Sitemap   I   Impressum   I   Suche   I   RSS   I
HomeHochschulenE-Learning AktivitätenUni Mainz
 
  HOME I Olat